Online-Lernen

Menu
K
P

Onlinesession | Onlineseminare | Onlinevorträge | Livestreams


Wenn nicht anders beschrieben, stehen Tag, Zeit und behandelte Themen in der Einladung. Anmeldung und Rückfragen: <  MAIL >

Die Online-Angebote laufen (wenn nicht anders beschrieben) über "ZOOM-Meeting" - Beitreten des virtuellen Raumes durch Klicken auf den jeweiligen Titel.
Wenn man das Programm noch nicht installiert hat, wird man dazu aufgefordert. Den Anweisungen entsprechend folgen.

Virtuelles Skippertraining
Hafenmanöver auf engstem Raum - Spass beim virtuellen Skippertraining

 

Wetter auf See - Meteorologie mit Volker Wünsche
 

Samstag, 23.01.21 10:00-13.00 Uhr und Samstag, 30.01.21 10.00-13.00 Uhr

  • Die beiden Samstage erstetzen das ursprünglich angesetzte eintägige Präsenz-Seminar am 23.1.21 von 10.00-17.00 Uhr
  • Herr Volker Wünsche wird ein begleitendes Skript zur Verfügung stellen.
  • Anmeldung über die vhs-Vaterstetten unter: < Anmeldelink > (Teilnehmer an einem Skippertraining-Törn, Ausbildungstörn, Mitglieder des Segelclubs YCU zahlen nur 25 EUR statt 69 EUR)
  • Inhalte:
    Anspruchsvolle Wetterkunde für Wassersportler mit den Themen:
    Temperatur * Feuchte * Luftdruck * Fronten * Zyklone * Antizyklone * Kleine Wolkenkunde * beobachtbare Phänomene an Bord (Wolkenbilder, Sicht, Feuchte, Barograph)
    Weitergehende Wetterkunde auf See: * Interpretation einer Bodenwetterkarte und (verschiedener) Höhenwetterkarte(n) * Zugbahnen von Tiefs (z.B. entlang der Höhendruckisobaren) * Randtief, Teiltief * Wind- und Wellenvorhersage * Dünung und Windsee. Besondere lokale Windsysteme (Mistral, Bora, Schirokko, etc.) aufgrund der Orografie (Mittelmeer / Ostsee) in Abgrenzung zum Atlantik. Fragen, Tipps & Tricks
    Beispiele für ein gelungenes Wetterrouting: Bereiche Mittelmeer und Ostsee
    Der Seminarleiter ist Leiter der Regionalzentrale München des Deutschen Wetterdienstes

     

Laptop-Navigation mit OpenCPN
 

Samstag, 06.02.21 10:00-13.00 Uhr und Samstag, 13.02.21 10.00-13.00 Uhr

 

  • Die beiden Samstage ersetzen das ursprünglich angesetzte eintägige Präsenz-Seminar am 06.2.21 von 10.00-17.00 Uhr
  • Auf dem Meer, auf Seen und Flüssen kommt zunehmend das kostenlose Navigations-Programm OpenCPN zum Einsatz. Es können Vektor- und Rasterkarten genutzt werden. Eine nähere Beschreibung finden Sie unter: www.opencpn.org
  • Darstellbare Kartenformate: u.a. BSB Rasterkarten; S57/S63 Vektorkarten; ENC/RNC; CM93/2 C-MAP Vektorkarten.
    Kursinhalte: Installation * Programmbeschreibung und Handhabung * Plugins * Konfiguration * Karteneinbindung * Wegepunkte * Routen * Tracks * AIS * Wettergrib * Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung der Navigation * Einbinden von anderen NMEA-Gebern (Wassertiefe, Windrichtung und Windgeschwindigkeit, Logge, etc) * Tipps & Tricks
  • Entsprechendes Übungs-Kartenmaterial wird zur Verfügung gestellt. Weitere Infos unter: www.vhs-auf-dem-wasser.de
  • Bitte des aktuelle Programm OpenCPN installieren, sowie die Übungskarten auf die Festplatte laden (nach Anmeldung wird der LINK für die Übungskarten zugesandt). Aufbauend kann ein Praxisseminar auf einer Segelyacht auf dem Chiemsee organisiert werden.

Teilnehmer an einem SKS-Praxistörn oder eines Skippertrainings zahlen nur 25.- EUR; Für Wiederholer gebührenfrei - bitte anmelden, wegen Zusenden der Skripten 

ANMELDUNG bei der vhs-Vaterstetten

 

Küste, Flüsse und Lagunen der nördlichen Adria | Vortrag mit Günter Lengnink
 

Freitag, 12.3.21 von 18.00 - 21.00 Uhr
Der Vortrag ist parallel als Präsenzveranstaltung geplant
Ort: Vaterstetten, Baldhamer Str. 39, 2. OG Konzertsaal

  • YOUTUBE-Livestream mit Chat-Möglichkeit (Teilnehmahme kostenlos) | Veranstalter: vhs-auf-dem-wasser & vhs-Vaterstetten e.V.

Adria, das Revier zwischen Ravenna und der Grenze zu Slowenien

Der Autor vieler nautischer Reiseführer Günter Lengnink referiert über die Lagunenwelt entlang von Ravenna über Venedig, Caorle zu Lignano und Grado bis hin zur Grenze von Slowenien.

Ob für Motorboot-, Kanufahrer oder für Segler, die Lagunen hinter den Küstenlinien bieten viele traumhaft schöne, beeindruckende und unterschiedlich schiffbare Wasserwege.
Mit diesem Vortrag wollen wir Ihre Entdeckungslust wecken, nicht nur das herrliche Venedig mit seiner großen Lagune zu besuchen, sondern auch das Delta des Flusses Po und weitere für Bootsfahrer interessante Flussmündungen. Bis weit in das Hinterland reichen die intensiven, einzigartigen Reisemöglichkeiten. Dabei wird Günter Lengnink aufzeigen, für welchen Bootstyp sich die unterschiedlichen Wasserwege eignen. 

Günter Lengnink ist mit heute über 70 Jahren ein erfahrener Wassersportler, der wie kein Zweiter, ein großer Kenner der Lagunenwelt an der nördlichen Adria ist. Sein beachtliches Portfolio an nautischen Reiseführern, dass er unter anderem für diese Gebiete erstellt hat, gelten als die 1. Wahl für viele naturverbundene Bootsfahrer.
Darin wird nicht nur das praktische Befahren der Wasserwege beschrieben, sondern neben Kultur, Natur und Kulinarik auch die lebendige Geschichte von Städten und Siedlungen mit den darin lebenden Menschen.
Wer schon vorab träumen möchte, kann sich bei seiner Webseite: www.virtualstore.de einen Überblick verschaffen, wohin die Reise im Vortrag gehen wird.
ZUGANGSLINK auf der Hompage der vhs-Vaterstetten sowie hier

 

SKS-Praxis - praxisrelevante Theoriethemen
 

  • Sicherheitseinweisung (Sicherheitsausrüstung, Rettungswesten, Übernahme einer Yacht, Yacht auf Seegänggigkeit prüfen, Logbuch, Notrollen, Gefahrenabwehr)
  • Seemannschaft (Rigg, stehendes u. fallendes Gut, Schoten, Winschen, Ankern, Bordtechnik: Toiletten, Gas, Elektrik, Motor, Getriebe, Bugstrahlruder, Rumpf/Seeventile)
  • Navigation (Kursumwandlung, Wassertiefe, Peilung, Ort der Beobachtung, Koppeln, Kartendatum, GPS, Umgang mit Zirkel und Anlegedreieck)
  • Wetter Verhältnisse vor Ort (Informationsquellen, Windsysteme, Tide), Allgemein (Fronten, Land- Seewind, Entwicklung eines Tiefs, Wellenentwicklung)
  • Seerecht (Vohrfahrtsregeln, Betonnung, Prüferfragen)
  • Motorpraxis (An- und Ablegemanöver: Längseits u. Moorings, Kommandos, Leinenführung, Radeffekt, Drehen auf dem Teller, Aufstoppen, Windeinfluss, Schiff auf der Stelle halten)
  • Segelpraxis (Segel setzen - bergen - reffen, Kommandos, Kurse zum Wind, Manöverkreis, Aufschiesser, Beidrehen - Beiliegen, Schotenführung, Segelstellung)
  • Rettungsmanöver (Quickstop, Q-Wende)

 

sbf-Binnen und sbf-See | Anfragen: Christine Frenzel < MAIL
 

  • Basisteil für sbf-Binnen und -See (Seemannschaft, Recht, Wetter)
  • sbf-Binnen (Betonnung, Bootsbau, Definitionen, Fahr- und Ausweichregeln, Lichterführung und Signalkörper, Natur- und Umweltschutz, Notsignale, Recht, Schallsignale, Schifffahrtszeichen, Sicherheit und Notfall, Wetter); falls Binnen-Segeln gewählt: Segeltheorie
  • sbf-See (wie oben und zusätzlich: Gezeiten, Leuchtfeuer, Motorkunde, Nautische Literatur, Navigation); Kartenarbeit mit Zirkel, und Anlegedreiecke 
     

 

SKS-Theorie | bitte direkt bei Christine Frenzel anfragen < MAIL >
 

  • Fragenkatalog, Navigation, Kartenarbeit, Seemannschaft, Wetter, Seerecht, Ablauf der Prüfung

 

SSS-Theorie
 

  • Navigation, Kartenarbeit, Gezeiten, Seemannschaft, Wetter, Seerecht, Radarplot, Ablauf der Prüfung

 

Skippertraining
 

  • OpenCPN mit Plugins, xyGrib, Bordtechnik, Elektronische Navigation, Seekarten, Hafenhandbücher, Routenplanung, Wetterrouting, NAVIONICS, RADAR, AIS, NAVTEX, NMEA, Wartung, Recht, Verantwortung des Skippers, Versicherung, Blauwasser (Großkreisnavigation, Astro, Seglrouten der Welt, Globale Wind- und Strömungssysteme)
  • Folgende Themen lassen sich sehr gut behandeln:
    Das Navigationsprogramm OpenCPN mit Plugins | Wetterkunde und das Wetterprogramm xyGrib | Bordtechnik | Elektronische Navigation | Seekarten, Hafenhandbücher, Revierführer | Routenplanung, Wetterrouting | NAVIONICS, RADAR, AIS, NAVTEX, NMEA | Seefunk | Wartung einer Yacht |  See-Recht | Verantwortung des Skippers | Versicherung | Informationsbeschaffung zu unterschiedlichen maritimen Themen: Literatur, Internet, NAVTEX, Seefunk, u.v.m.
  • Themen zu Blauwasser (Großkreisnavigation, Astro, Seglrouten der Welt, Globale Wind- und Strömungssysteme).
  • Virtuelle Hafenmanöver, Segelmanöver, Rettungsmanöver einem Simulator sowie andere Methoden.
  • Online werden konkrete Törns vorbereitet und simuliert unter Einbeziehung, von Wind und Welle, Gezeiten-Wasserstand, Revierinformationen, Seekarten, Routenplanung, Zeitplanung (Tag/Nacht), Hafenhandbücher, Tonnen und Leuchtfeuer, Sperrzonen, Aktuelle maritime Nachrichten (NAVTEX), Vorbereitung der Crew, Vorbereitungen für das Auslaufen aus dem Hafen, Einlaufen in einem Hafen, Anfahren eines Ankerplatzes, Lösen verschiedener Problemfälle, Notsituationen
  • Fragen, Wünsche, Anregungen
  • Teilnahme an den Online-Sessions: 
    Für alle Teilnehmer*innen eines vergangen oder künftigen Skippertrainings. Teilnahme für Gäste nach Absprache möglich unter: info@vhs-auf-dem-wasser.de 
    Wir haben schon einige Sessions erfolgreich und mit viel Spaß durchgeführt.

 

Einzelcoaching
 

More Details: